Die Grauen Panther möchten, neben den regelmässigen Monatsversammlungen, Möglichkeiten für ältere Menschen schaffen zu Begegnungen und Austausch und damit einiges leisten zur Integration und Prävention.

Dies soll in verschiedenen Arbeitsgruppen geschehen. Diese Arbeitsgruppen entstehen nach den Wünschen der Mitglieder. Selbstbestimmung und Eigenverantwortung bilden die Grundlagen der Aktivitäten. So wird Lebenssinn gestiftet. Ein Netz der Solidarität kann auch geknüpft werden.
Für alle Gruppen ist ein Mitglied der Grauen Panther für die Koordination verantwortlich. Diese Person gehört zwecks Vernetzung automatisch dem Vorstand an.