Wir wehren uns gegen jede Diskriminierung des Alters.

Wir bringen uns aktiv in die Gesellschaft ein, gestalten sie mit und lassen nicht über uns verfügen.

Wir gehen die Probleme der Zeit an. Wir bemühen uns, miteinander und nicht nebeneinander zu leben, deshalb:

  • suchen wir den Kontakt zu allen Generationen und befassen uns intensiv mit den Problemen unserer näheren Umgebung, unseres Quartiers, der Gemeinde, des Kantons, der Gesellschaft und des Bundes,
  • setzen wir uns ein für die sozial Schwächeren in unserer Gesellschaft,
  • vertreten wir die Anliegen der Mitglieder, indem wir uns an Behörden und Institutionen wenden und unterstützen Politiker und Politikerinnen, welche sich für die ältere Generation einsetzen,
  • nehmen wir regen Anteil am Tagesgeschehen. Durch den Gebrauch unserer Fähigkeiten und Kenntnisse bleiben wir aktiv, lernfähig und Neuem gegenüber aufgeschlossen.

An den Monatsversammlungen informieren wir über Themen von allgemeinem Interesse.

Aus den Kontakten an den Monatsversammlungen entstehen verschiedene Sachgruppen.

Die Grauen Panther sind parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.