Schreiben ist oft erzählen, was war. Schreiben kann auch Verarbeiten des Erlebten sein. Schreiben ist manchmal Lust am erzählen. Wir schreiben zu Hause aufgrund eines Stichwortes oder frei und lesen uns unsere Texte gegenseitig vor.
Die Texte können später wie Teile eines Puzzles zum Bild eines Lebens oder einer Zeitspanne zusammengesetzt und auch nach Wunsch publiziert werden.

mit Gertrud Stiehel, Tel. 061/301 34 52

jeden 2. Mittwoch des Monats im Vincentianum, Nonnenweg 3, 15-16.30 Uhr.

Termine 2018: 10. Jan., 14. Feb., 14. März, 11. April, 9. Mai, 13. Juni, 12. Sept., 10. Okt.,14. Nov.,12. Dez.

Unser neues Buch - erschienen 2016

Verkauf jeweils an den Monatsversammlungen nach vorheriger Bestellung bei Angeline Fankhauser, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!