Als iCal-Datei herunterladen
Monatsversammlung: Lage/ Perspektiven der Medien. Mit Roger Blum

Medienwelt im Umbruch

Man spricht von tiefgehender Krise. Den gedruckten Medien schmelzen die Einnahmen weg, die regelmässigen Konsumentinnen und Konsumenten von Tageszeitungen, Tagesschau und Echo der Zeit werden immer älter.  Gibt es in 20 Jahren überhaupt noch gedruckte Tageszeitungen? Welche Rolle spielen das Handy und die sozialen Medien heute und morgen? Wie ist mit Fake News umzugehen?

Über die Situation der Schweizer Medienlandschaft und ihre Perspektiven spricht

Prof. Dr. Roger Blum, Ombudsmann der SRG Deutschschweiz

Anschliessend beantwortet er gerne Fragen aus der Runde.

Moderation: Martin Matter

 

Das Neuste

Medienmitteilung vom 7. Januar 2020: Graue Panther gegen Velos auf Trottoirs

Für die vielen älteren Menschen, zumal wenn sie gehbehindert sind, ist die vom Bundesrat geplante Zulassung von Velos für Kinder bis zu 12 Jahren völlig untragbar; der zunehmende «Dichtestress» auf unseren Trottoirs auch angesichts von anderen Vehikeln wie Skatebaords, Rollschuhen etc. würde die allgemeine Kollisionsgefahr auf dem Trottoir erhöhen:  Diese Haltung hat die jüngste Monatsversammlung der Grauen Panther Nordwestschweiz mit  grossem Mehr bekräftigt. Die Grauen Panther verschliessen sich dem Anliegen, die Sicherheit der Kinder zu erhöhen, in keiner Weise, halten aber diesen Weg für verfehlt und fordern im Einklang mit dem Verband Fussverkehr Schweiz mindestens die Senkung des Alters von 12 auf 8 Jahre für velofahrende Kinder auf Trottoirs: Das wäre unseres Erachtens ein vernünftiger Kompromiss.


Basel/Liestal, 7.Januar 2020