Als iCal-Datei herunterladen
Monatsversammlung: Gute Betreuung im Alter

Gute Betreuung im Alter - Perspektiven für die Schweiz

mit Dr. Carlo Knöpfel, Professor an der FHNW, Leiter der gleichnamigen Studie der Paul Schiller Stiftung*. Anschliessend Diskussion.

Ort Grün 80 - Park im Grünen Münchenstein

Aktuelles

Medienmitteilung SSR vom 29. April 2020: Die Alten sind kein Risiko, sondern gefährdet!

Ältere Personen werden z.B. beim Einkaufen oft scheel angeschaut mit dem unausgesprochenen oder sogar direkten Vorwurf, sie hätten zu Hause zu bleiben, denn sie seien ein Risiko. Dabei schwingt die Angst mit, dass sie eine Gefahr für andere darstellen könnten. Fitnesscenters erwägen zu öffnen ohne ‘Risikogruppen’. Der Coiffeurmeisterverband hat ein Merkblatt veröffentlicht, wonach die Coiffeure entscheiden sollen, wen sie behandeln. Der ‘Blick’ deutscht dies aus, indem er schreibt, die Coiffeure würden Risikogruppen nicht bedienen.

Der Begriff Risiko wird umgedreht: Ein Risiko eingehen bedeutet, man setzt sich einer Gefahr für sich selber aus. Die Verwechslung wirkt stigmatisierend.

Das BAG zählt zu den Gruppen, die mit einem erhöhten Risiko leben, generell Menschen über 65 Jahre und solche mit bestimmten Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Lungenproblemen etc. Mehr und mehr Untersuchungen zeigen jedoch, dass nicht das Alter das grosse Risiko darstellt, sondern die Vorerkrankungen, die im Alter deutlich zunehmen.

Der Schweizerische Seniorenrat hat die ältere Bevölkerung aufgerufen, sich zurückzuhalten und wenig Risiken auf sich zu nehmen. Er fordert jedoch auch zu einer differenzierten Betrachtung auf: Die Zeitspanne zwischen 65 Jahren und - sagen wir - 100 Jahren umfasst 35 Jahre. Selbstverständlich sind die Sicherheitsmassnahmen einzuhalten, es gibt jedoch keinen Grund, gesunde alte Menschen anders zu behandeln als jüngere.

Schweizerischer Seniorenrat SSR

Das Copräsidium :

Was uns Graue Panther mit dem Corona-Virus betrifft

Zur Ausauschplattform für Mitglieder

Anleitung zur Austauschplattform (Registrierung)

 

Benötigen Sie Hilfe?  Hilfe:Coronavirus

Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen Empfehlungen

Pro Mente Sana bietet mit inCLOUsiv eine Plattform für Information und mehr Austausch während der Corona Pandemie an inCLOUsiv

Hinweise Amt für Gesundheit der VGD Basel-Landschaft zum Corona-Virus


Termine Graue Panther

  • Das Quartierzentrum Bachletten QUBA sowie Räumlichkeiten für unsere Gruppenveranstaltungen im APH Vincentianum sind geschlossen.
  • Die Marktbesuche bis Ende Juni dieses Jahres werden absagt.
  • Die GV vom 6. April 2020 wird verschoben.
    Sobald eine Monatsversammlung stattfinden kann, wird vorgängig dieser eine Kurz-GV durchgeführt.
  • Die Monatsveranstaltung vom Mai und Juni 2020 sind abgesagt